Verfasserin: Mirjam Aragón von essencial.ch

12.11.2023

Die Naturapotheke in Deiner Küche

Die Vielfalt der Natur für unsere Gesundheit

Gewürze sind nicht nur kulinarische Begleiter, sondern auch wertvolle Helfer für unsere Gesundheit.

Sie verleihen den Mahlzeiten Geschmack und können unser Wohlbefinden positiv beeinflussen.

Gewürze und Kräuter sind unsere ursprüngliche Naturapotheke. Ihre ätherischen Öle wirken effektiv gegen Bakterien, Pilze und Viren. Die in Kräutern und essbaren Blüten enthaltenen Polyphenole, Carotinoide, Anthocyane und Flavonoide schützen unsere Zellen vor oxidativem Stress.
Zusätzlich zu ihrer gesundheitlichen Wirkung enthalten frische Kräuter eine Fülle von Vitaminen, Mineralstoffen und Chlorophyll. Gewürze sind somit nicht nur eine kulinarische Ergänzung, sondern auch eine Quelle von Vitalstoffen.

Positive Effekte auf die Verdauung

Gewürze und Kräuter mit Bitter-, Gerb- und Scharfstoffen unterstützen unsere Verdauung und wirken entzündungshemmend. Frische Kräuter wie Petersilie, Basilikum, Rucola, Thymian und Rosmarin aktivieren die Verdauungssäfte und fördern die Gesundheit unseres Magen-Darm-Trakts.

Die Vielfalt der Gewürze und Kräuter beinhalten zahlreiche Heilpflanzen für die tägliche Ernährung

Gewürze als Heilmittel

Rotklee
Rotklee, Wildkräuter
Gewürze
Kräuter und Gewürze

Einige Beispiele

  • Bohnenkraut: Antibakteriell, verdauungsfördernd, entzündungshemmend.
  • Nelken: Betäubend, schmerzstillend, desinfizierend.
  • Ingwer: Unterstützt die Durchblutung, wirkt gegen Infekte, Verdauungsprobleme, Übelkeit und Schwindel.
  • Koriander: Antioxidativ, antibakteriell, entzündungshemmend, schmerzlindernd.
  • Oregano: Natürliches Antibiotikum.
  • Pfefferminze: Verdauungsfördernd, krampflösend, antimikrobiell, antiviral.
  • Schwarzkümmel: Verdauungsfördernd, allergiehemmend.
  • Zimt: Schweißtreibend, wärmend, entspannend, pilztötend, antibakteriell.

WILDPFLANZEN ALS HEILKRAFT

Neben Küchenkräutern bieten auch Wildpflanzen wertvolle gesundheitliche Vorteile

Zum Beispiel

  • Brennnessel wirkt anregend für den Stoffwechsel, entwässernd, entgiftend und sind lecker im Salat (vorher gut in einem Tuch schütteln), aber auch in Teeform.
  • Löwenzahn wirkt vitalisierend, stoffwechselanregend, unterstützt Niere, Leber und Galle. Jungblätter als Salat oder in einem Saft.
  • Knoblauchrauke wirkt antiseptisch, harntreibend, schleimlösend. Kann in den Salat oder in Suppe genossen werden.
  • Labkraut wirkt harnfördernd, blutreinigend, antibakteriell, entzündungshemmend. In Salat, Tee oder Suppe.
  • Haselnussblätter wirken blutreinigend, können im Salat oder als Tee verwendet werden. Bärlauch soll blutgefässreinigend wirken und den Blutdruck senken, antibakteriell, gegen Viren, Pilze und Würmer. Jungblätter in Salat, ältere Blätter als Tee.
  • Bärlauch reinigt den Darm von unerwünschten Darmbakterien und unterstützt den Darm für eine gesunde Darmflora. Als Pesto roh zu Speisen, oder anstatt Knoblauch zu verwenden.

Blüten für die Gesundheit

Zum Besipiel:

  • Blaue Kornblumenblüten wirken verdauungsfördernd und harntreibend. Im Salat oder als Tee.
  • Sonnenhut stärkt das Immunsystem. Die Blütenblätter im Salat oder als Tee.
  • Stiefmütterchen wirkt stoffwechselfördernd, blutreinigend und schleimlösend. Im Salat oder als Tee.
  • Rotklee Blüten und Blätter wirken gegen Menstruationsprobleme und Wechseljahresbeschwerden. Rotklee wirkt aber auch zellschützend, entzündungshemmend und blutreinigend, beugt dem Knochenschwund im Alter vor und schützt vor Prostataerkrankungen. Die Blütenblätter abgezupft in den Salat oder als Tee.
  • Kapuzinerkresse stärkt das Immunsystem, wirkt bei Erkältungen, blutreinigend, bei Blasenentzündung. Am besten roh pur oder im Salat geniessen.
  • Gänseblümchen und Margeriten wirkt äusserlich als Waschung bei unreiner Haut, innerlich bei Darmkolik, Husten, Asthma, Entzündungen im Mundraum. Die Blüten können roh im Salat genossen werden oder als Tee/Aufguss.
  • Bärlauchblüten (Siehe oben unter Bärlauch), sie können roh im Salat, in Suppe, oder in Essig mit Senfkörner eingelegt für ein paar Wochen im Kühlschrank wie Kapern eingelegt und dann genossen werden.
Essbare Blüten
Essbare Blüten
  • Lavendelblüten haben eine beruhigende Wirkung (z.B bei Einschlafproblemen) und wirken antiseptisch (töten Krankheitserreger ab, vor allem bei äusseren Wunden und Verbrennungen) Das ätherische Öl wird auch gegen Juckreiz eingesetzt (Insektenstiche).
  • Rosenblütenblätter gelten als Krampflösend und beruhigend, sowie Entzündungshemmend im Mundraum. Als Tee oder im Salat sind sie sehr angenehm und mild.

Meeresalgen

Meeresalgen enthalten essenzielles Jod, Kalzium, Magnesium und Eisen. Sie können zur Stabilisierung des Stoffwechsels beitragen.

Ebenfalls unterstützen Algen die Darmflora. Sie geben dem Essen einen intensiven Meeresaroma. Weshalb sie gerne dazu genutzt werden, den Fischgeschmack zu imitieren, um so vegane Speisen zuzubereiten, die Fischähnlich schmecken. Dadurch kann Tierleid vermieden werden.

Anmerkung: Fische schmecken nicht nach Fisch, sondern nach Algen, da diese ihr Grundnahrungsmittel darstellt!

Die gängigsten Arten sind Nori, Dulse, Kombu, Wakame und Kelp. (Spirulina und Chlorella sind keine Meeresalgen, sondern Süsswasseralgen)

Entdecke die vielfältige Welt der Gewürze und Kräuter – nicht nur als Geschmacksgeber, sondern auch als natürliche Unterstützung für Deine Gesundheit!

*Achtung in der Schwangerschaft:
Ätherische Öle, Gewürze und Kräuter können Wehen und eine Frühgeburt auslösen. Deshalb unbedingt eine Fachperson konsultieren!

Willst Du mehr über gesunde und vegane Ernährung erfahren und wie Du Lebensmittel zu Deiner natürlichen „Medizin“ machen kannst? Dann freue ich mich auf Deine Kontaktaufnahme via Kontaktformular.

Wenn Du mich mit meiner Arbeit
unterstützen möchtest,
freue ich mich, wenn Du mir
eine virtuelle Frucht spendest!

Der Beitrag hat Dir gefallen? Teile ihn mit Deinen Freunden!

Du möchtest weitere Blogs & Updates erhalten?

Dann melde Dich für den Newsletter an !

Geburtsdatum


« By Pausing, Expansion Occurs »

« Drop the mask and get raw & real, then change can happen »

Kontakt